Termine:

07.07.2019 09:30Uhr
Priesterjubiläum Pfr. Heinrich

Hundersingen

13.07.2019 13:00Uhr
Hochzeit Steffi und Marwan Chartouni


21.07.2019 13:30Uhr
Bächtlefest

Bad Saulgau

22.07.2019 18:00Uhr
SF Hundersingen Feierabendhock

Hundersingen

25.08.2019 11:00Uhr
Frühschoppen Sommerfest MV Wilflingen

Wilflingen

alle Termine

Allgemeine Infos

Der Musikverein hat im Moment 38 aktive Mitglieder, sein Repertoire reicht von der geselligen Unterhaltungsmusik über Marsch bis Polka. Natürlich kommt auch die konzertante Musik in seinen Konzerten nicht zu kurz.

Zu den Aktivitäten im Vereinsjahr zählen diverse kirchliche sowie weltliche Anlässe. Ganz vorne weg steht das traditionelle Weinfest und als musikalischer Höhepunkt das Jahreskonzert.

Der Verein hat sich auch in der Jugendarbeit breit gefächert, er betreibt eine Kooperation mit der Lilly Jordans Schule Herbertingen (Schulstandort Hundersingen) und dem Kindergarten Hundersingen.




Geschichte des Musikvereins Hundersingen


Wann in Hundersingen die erste Musikkapelle, Musikgruppe oder Musikgesellschaft entstand, wie sie damals genannt wurden, ist nicht ganz genau bekannt. Sie gingen wie die meisten Musikvereinigungen der damaligen Zeit aus der Kirchenmusik hervor.

Bereits im Jahr 1926, vor der Gründung taucht ein Festprogramm vom Krieger- und Militärverein Heudorf bei Mengen anlässlich der Feier des 50jährigen Stiftungsfestes auf, wo die Musikkapelle Hundersingen bei der Festfeier auf Platz zehn zu finden ist.

Die Besetzung der Kapelle: Anton Buzengeiger
Emil Beller
Johann Spöcker
Martin Grauer
Karl Mathes
Hans Spöcker
Emil Heilborn
Eugen Heilborn
Flügelhorn (Dirigent)
Flügelhorn
Trompete
Trompete
Tenorhorn
Tenorhorn
Es-Horn
B-Baß


Gründungsversammlung


Die Gründungsversammlung des Vereins fand am 22. Juni 1947 im Gasthaus zum „Adler“ in Beuren statt. Es wurden lauter Jugendliche Personen aufgenommen, die von dem Dirigenten, Herrn Alfons Notter, an den Instrumenten ausgebildet wurden.

Es waren dies: Ott Erwin †
Hagmann Alfred †
Hiller Alois †
Sugg Max †
Wetzel Anton †
Maier Johann †
Kates Erhard †
Remensperger Josef
Wohlwender Anton

Vom der Gemeinde wurde im Rathaus in Beuren ein Probelokal zur Verfügung gestellt. Der Verein gab sich den Namen „Musikverein Beuren“. Als Ausschuss wurden dann gewählt:

Vorstand:

Ausschussmitglieder:
Hiller Michael †

Ott Erwin †
Hiller Alois †
Wetzel Anton †
Kates Erhard †

Nun begannen die Proben und es wurden Fortschritte gemacht.

Die ersten offiziellen Auftritte fanden im Jahr 1948 statt. Die Proben wurden zu dieser Zeit in Beuren abgehalten. In den Jahren darauf wurden die Proben nach Hundersingen verlegt und der Name auf „Musikverein Hundersingen“ geändert.

Im September 1954 erhielt der Musikverein neue Uniformen. Durch zahlreiche musikalische Auftritte und Arbeitseinsätze der Musikanten war der Verein bereits in den 70-er Jahren wieder in der Lage sich neue Uniformen anzuschaffen.

In der Folgezeit hatte der Musikverein viele weltliche und kirchliche Höhepunkte. 1997 feierte der Musikverein sein 50jähriges Bestehen in Verbindung mit dem Bezirksmusikfest.

Im Jahre 2006 hatte der Musikverein sein 60jähriges Jubiläum, dieses wurde mit einem zweitägigen Weinfest gefeiert.